Grundlagen

Die Datenbank zum Nachweis der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen an Emissionen häuslicher Feuerstätten
für feste Brennstoffe

Die europäisch harmonisierten Normen für Feuerstätten für feste Brennstoffe sowie nationalen Emissionsanforderungen stellen einen wichtigen Beitrag für die Produktsicherheit sowie für den Gesundheits-, Umwelt- und Verbraucherschutz dar.
In ihnen werden die technischen Anforderungen und Emissionsanforderungen an Einzelraumfeuerstätten festgelegt. Ausführliche Informationen zu den gesetzlichen Anforderungen finden Sie hier.

Der HKI Industrieverband überprüft und bewertet im Rahmen der Eintragung in die Datenbank, ob die Anforderungen der Normen eingehalten werden.

Der Hersteller beauftragt die Eintragung in die HKI-Datenbank und reicht die notwendigen Prüfberichte einschließlich Aufstell- und Bedienungsanleitung sowie CE-Konformitätserklärung beim HKI ein.

Die Grundlagen für den Eintrag in die HKI-Datenbank sind detailliert im beiliegendem Grundlagenpapier zu finden.

 


Das HKI-Qualitätszeichen

Der Hersteller beauftragt die Eintragung in die HKI-Datenbank für das HKI-Qualitätszeichen und reicht die notwendigen Prüfberichte einschließlich Aufstell- und Bedienungsanleitung sowie die Anhänge des HKI-QZ Grundsatzpapieres beim HKI ein.

Der HKI Industrieverband überprüft und bewertet im Rahmen der Eintragung in die Datenbank, ob die Anforderungen des HKI-Qualitätszeichens eingehalten werden.

Die Grundlagen für das Erhalten des HKI-Qualitätszeichens sind detailliert im beiliegendem Grundlagenpapier zu finden.

Für die Vereinfachung zur Einreichung der Unterlagen für das HKI-Qualitätszeichen finden Sie nachstehend folgende Dokumente:

- Checkliste für die Zusammenstellung der Geräteunterlagen

- Antragsstellung für das HKI Qualitätszeichen

Prüfbausteine zur Anerkennung von Prüfstellen